• Erster Berliner Judo Club 1922 e.V.
    Herzlich Willkommen!
  • Aikido, Judo, Ju-Jutsu, Kali, Arnis & Eskrima, BJJ
    und viele weitere Sportarten ....
  • Olympisches Edelmetall
    Bronze in Rio 2016
  • Vier Wochen kostenfreies Probetraining
    Kommt vorbei und lernt uns kennen!

News

Quelle: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=10151669393613536&set=pb.172736468535.-2207520000.1371503474.&type=3&src=https%3A%2F%2Ffbcdn-sphotos-d-a.akamaihd.net%2Fhphotos-ak-frc1%2F1002082_10151669393613536_1269522866_n.jpg&size=960%2C694Man kann nicht immer gewinnen

Am vergangenen Sonntag kämpfte Laura beim Grand Prix in Miami. Leider reichte es dieses Mal nicht für eine Platzierung auf dem Treppchen. Auf Ihrem Facebook Account schreibt Laura zum Wettkampfverlauf folgendes:

"Das war wohl nix! Nach einem Sieg mit zwei Waza-ari

Weiterlesen: Man kann nicht immer gewinnen

Deutsche Hochschulmeisterschaft im Judo

Während am 27, April in Berlin ein erfolgreicher Don Alfredo Cup ausgerichtet wurde, waren Wiebke, Lea, Lea und Bine als auswärtige Vertreterinnen und Freundinnen des EBJC bei der Deutschen Hochschulmeisterschaft in Tübingen aktiv.

Weiterlesen: Deutsche Hochschulmeisterschaft im Judo

Laura gewinnt Bronze bei den Europameisterschaften der Frauen

Nach einer Verletzungspause durch eine nötige Operation an der rechten Hand hatte Laura am 26. April in Budapest ihren ersten Einsatz bei Europameisterschaften der Frauen und krönte diesen – wie sollte es auch anders sein – mit Edelmetall. Nach einem Freilos in der ersten

Weiterlesen: Laura gewinnt Bronze

 1. Austrian Open 2013 - Silber für Rashid

Am 11. Mai 2013 fanden in Wien die 1. Austrian Open statt. Auch das Team Berlin nahm mit zwei Sportlern, Rashid Tairov und Markus Niski, im Bereich Fighting teil, ein weiterer Starter, Nico Letzner, kämpfte im Ne- Waza. Begleitet wurden die Athleten von Landestrainer Uwe Steinmetz und einer kleinen Delegation weiterer Unterstützer. Nach der Hinfahrt am Freitag erreichten wir Wien, begaben uns sofort auf die Waage und begutachteten die Halle. Das „Multiversum" in Schwechat, einem Vorort von Wien, gefiel auf Anhieb. Sehr großzügig gestaltet, zahlreiche Plätze auf den Tribünen und

Weiterlesen: 1. Austrian Open 2013 - Silber für Rashid

Silber beim Grand Prix in Düsseldorf

Nach ihrem Erfolg in Paris stand als nächstes der Grand Prix in Düsseldorf an und Laura ging als eine der Favoritinnen ins Rennen.

Mit einer beeindruckenden Leistung und Siegen gegen Rodriguez aus Venezuela, Graf aus Österreich und Robra  aus der Schweiz wurde Laura ihrer Favoritenrolle gerecht und kämpfte sich bis ins Finale gegen Kim Polling aus den Niederlanden, die zwei Wochen zuvor schon den Grand Slam in Paris gewann. Polling kämpft momentan wie vom anderen Stern und so musste Laura sich leider mit Silber zufrieden geben. Nichtsdestotrotz wieder ein grandioser Wettkampf von Laura und die zweite Medaille in 14 Tagen. Mit diesen Erfolgen im Gepäck steht als nächstes die Europameisterschaft in Budapest an. Wir drücken dir die Daumen!

 

 

Gruppeneinzelmeisterschaft Ost im DJJV Fighting und Duo

Der 04.05.2013 war ein großer Tag für den Berliner Ju-Jutsu-Verband. Als Ausrichter der "Gruppeneinzelmeisterschaft Ost 2013" gab es eine Menge zu organisieren und zu managen, damit die Wettkämpfe im Bereich Duo und Fighting reibungslos ablaufen konnten. Dank der super Nachwuchsförderung waren 165 Teilnehmer aus 31 Vereinen der Bundesländer Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen gemeldet. 135 Wettkämpfer kämpften im Bereich Fighting und 30 Wettkämpfer im Bereich Duo.

Weiterlesen: GEM OST DJJV - Großer Erfolg für Berlin

Erste Grand Slam Medaille für Laura - Bronze beim Tournoi de Paris

Nach einem Auftaktsieg über Bernadette Graf aus Österreich musste Laura nach einer Niederlage gegen Kelita Zupancic aus Kanada in die Trostrunde. Dort schlug sie Assmaa Niang aus Marokko und schließlich im Kampf um Platz 3 die Mongolin Naranjargal Tsend Ayush. Die Brozemedaille ist das erste Edelmetall für Laura bei einem Grand Slam – einem Turnier der höchsten Kategorie. Ein wahnsinnig guter internationaler Auftakt für 2013. Herzlichen Glückwunsch, Laura! Du hast dir den Erfolg redlich verdient. Wir sind stolz auf dich und freuen uns auf die weiteren Turniere in diesem Jahr.

Silber beim Grand Slam in Baku

Am 5. Mai ging Laura beim Grand Slam in Baku an den Start. Nach einem starken Turnier unterlag sie im Finale der Kanadierin Kelita Zupancic und sicherte sich damit ihr zweites Grand Slam Edelmetall in diesem Jahr. Lauras Konstanz ist mehr als beeindruckend und zeigt sich in ihrer aktuellen Platzierung in der IJF Weltrangliste: Nummer 4 der Welt!

Knapp an der Titelverteidigung vorbei:
Laura Vargas Koch ist Deutsche Vizemeisterin!

Bei den Deutschen Meisterschaften der Männer und Frauen am 20. Januar 2013 in Riesa ließ Laura in einem sehr starken Teilnehmerfeld viele bekannte Namen hinter sich und musste sich lediglich Elisabeth Greve im Finale geschlagen geben. Mit dieser eindrucksvollen Leistung bestätigt Laura einmal mehr, dass sie zu den besten Judoka in Deutschland gehört. Herzlichen Glückwunsch! Wir freuen uns mit dir! Die nächsten Stationen sind nun der Grand Slam in Paris und der Grand Prix in Düsseldorf. Bei beiden geht es um wertvolle Weltranglistenpunkte, mit denen Laura ihre aktuelle Position (16) weiter verbessern kann.